Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Blauer Mosaikfalter
Blauer Mosaikfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Blauer Mosaikfalter
wissenschaftlicher Name : Hamadryas amphinome
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 90 mm
Bild vergrößern  Foto: Hamm - Schmetterlingshaus (NRW) Juni 2015 A. Ley  

Allgemeines:
Die Männchen des Blauen Mosaikfalters können beim Fliegen ein 'Knattergeräusch' erzeugen.
Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind auf der Oberseite (siehe Bild oben) schwarz gefärbt und hellblau marmoriert. Über die Vorderflügel erstreckt sich eine weiße Binde. Der Hinterrand der Hinterflügel ist braun. Auch die Unterseite (siehe Bild 2) der Flügel ist teilweise schwarz gefärbt. Auf den Vorderflügeln befindet sich die gleiche weiße Binde wie auf der Oberseite und eine Rotfärbung an der Flügelwurzel. Die Hinterflügel sind zum großen Teil rot gefärbt. Auf dem schwarzen Rand der Hinterflügel ist eine weiße Fleckenreihe.
Körperlänge:
74 - 86 mm
Lebensraum:
Regenwald, Waldränder und -lichtungen.
Entwicklung:
-
Ernährung:
Falter vom Saft faulender Früchte, Raupen von Dalechampia scandens (Wolfsmilchgewächs).
Verbreitung:
Amerika (von Mexiko über Mittelamerika bis Brasilien und Argentinien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018