Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Alpen-Keulenschrecke
Alpen-Keulenschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Feldheuschrecken
deutscher Name : Alpen-Keulenschrecke
wissenschaftlicher Name : Aeropedellus variegatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Wallis (Schweiz) August 2021 S. Pelli  

Kennzeichen:
Die Flügel reichen bei den Männchen (siehe Bild oben) nicht ganz bis zur Hinterleibsspitze, beim Weibchen nur etwa bis zur Mitte des Hinterleibs. An den Halsschildseitenlappen befindet sich ein tiefschwarzer, dreieckig-eiförmiger Fleck. Der Hinterleib ist hell-dunkel gescheckt.
Körperlänge:
Weibchen: 17 - 24 mm
Männchen: 13 - 18 mm
Lebensraum:
Hochlagen der Alpen, Gesteinstrümmer mit wenigen Gräsern und Polsterpflanzen.
Entwicklung:
Die erwachsenen Heuschrecken findet man von August bis September.
Ernährung:
-
Verbreitung:
Hochlagen der Alpen.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022