Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Birkenwanze
Birkenwanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Langwanzen
deutscher Name : Birkenwanze
wissenschaftlicher Name : Kleidocerys resedae
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) Juni 2009 W. Funk  

Allgemeines:
Die Wanze neigt zur Massenvermehrung. Bei Störungen können sie zirpen.
Kennzeichen:
Breit-ovale, gelbraune Wanze mit glasigen Flügeln. Kopf, Halsschild und Schildchen haben schwarze Punktgruben.
Länge:
4 - 6 mm
Lebensraum:
Überall häufig.
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen überwintern. Nach der Paarung (siehe Bild 2) legen die Weibchen die Eier auf Blättern ab. Die Larven (siehe Bild 3) leben auf Laubbäumen, oft in großer Anzahl gemeinsam. Die erwachsenen Wanzen erscheinen im Sommer. Nach dem Laubfall halten sie sich oft an Hauswänden auf.
Ernährung:
Saugt an Blättern von Birken, Weiden und anderen Laubbäumen.
Verbreitung:
Fast ganz Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2013