Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Feuerwanze
Feuerwanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Feuerwanzen
deutscher Name : Feuerwanze
wissenschaftlicher Name : Pyrrhocoris apterus
 


Videoclip


Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Foto: Bernau (Bra) August 2003 W. Funk  

Allgemeines:
Obwohl die Feuerwanzen in Siedlungsgebieten oft in großen Scharen (siehe Bild 2) auftreten, richten sie keinerlei Schäden an.
Kennzeichen:
Überwiegend rot gefärbt mit schwarzem Kopf und Schildchen. Halsschild mit schwarzem Mittelfleck. Der Körper ist abgeflacht und länglich oval.
Länge:
9 - 13 mm
Lebensraum:
Meist in Siedlungsgebieten mit Linden.
Entwicklung:
Die Paarung (siehe Bild 3) erfolgt von April bis Mai. Die Weibchen legen 50 - 60 Eier unter altes Laub. Die Larve (siehe Bild 4 und 5) ist wie die Wanze rot-schwarz gefärbt. Beim Schlüpfen der Wanze aus der letzten Larvenhaut ist diese zunächst vollkommen rot gefärbt (siehe Bild 6). Eine Generation pro Jahr, die erwachsenen Wanzen überwintern.
Ernährung:
Saugt an abgefallenen Samen vor allem von Linden, aber auch an anderen Insekten.
Verbreitung:
Mittel- und Südeuropa, Asien

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2013