Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Nesselwicht
Nesselwicht  
Ordnung : Wanzen
Familie : Langwanzen
deutscher Name : Nesselwicht
wissenschaftlicher Name : Scolopostethus affinis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin - Wuhletal April 2009 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Wanzen haben eine lang-ovale Körperform. Die Oberseite ist bunt gefärbt. Das erste und zweite Fühlerglied sind gelbbraun, das vierte schwarz gefärbt. Das dritte Glied ist in wechselnder Ausdehnung gelbraun und schwarz gefärbt. Es gibt Tiere mit voll entwickelten Halbdecken (= macropter, siehe Bild oben) und Tiere mit verkürzten Halbdecken (= brachypter, siehe Bild 2).
Länge:
3,1 - 4,0 mm
Lebensraum:
Nährstoffreiche Gebiete mit vielen Kräutern.
Entwicklung:
Der Entwicklungszyklus ist variabel. Im wesentlichen überwintern erwachsene Wanzen, die sich im Frühjahr paaren. Es können aber auch Larven aus einer zweiten unvollständigen Generation überwintern.
Ernährung:
Saugen überwiegend an Samen von Kräutern, insbesondere an Brennessel.
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Westsibirien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2013