Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Stabwanze
Stabwanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Skorpionswanzen
deutscher Name : Stabwanze
wissenschaftlicher Name : Ranatra linearis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 80 mm
Bild vergrößern  Foto: Bennin (M-V) April 2011 F. Eckler  

Allgemeines:
Die Stabwanze wird auch als Wassernadel bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Stabwanze hat einen sehr schlanken, gelblich-braunen Körper. Die Wanzen können gut schwimmen und auch gut fliegen.
Länge:
30 - 35 mm (ohne Atemrohr und Fühler)
Lebensraum:
Bewachsene, tiefe, stehende Gewässer.
Entwicklung:
Die Wanzen lauern ihre Beute bewegungslos auf, indem sie an der Wasseroberfläche hängen und durch das etwa 20 mm lange Atemrohr atmen. Nach der Paarung stechen die Weibchen die Eier unter Wasser in Wasserpflanzen ein. Die erwachsenen Stabwanzen überwintern in der Regel im Wasser.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien (Sibirien, China).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2014