Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Hornissen-Raubfliege
Hornissen-Raubfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Raubfliegen
deutscher Name : Hornissen-Raubfliege
wissenschaftlicher Name : Asilus crabroniformis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 25 mm
Bild vergrößern  Foto: Duban (Oberlausitz, Sa) Oktober 2012 M. Trampenau  

Kennzeichen:
Der Kopf ist gelb bestäubt und gelb beborstet, nur der Backenbart ist mehr weißgelb. Das dritte Fühlerglied ist schwarz. Das Schildchen ist kurz schwarz behaart mit gelblichen Randborsten. Die Flügel sind gelb mit bräunlicher Spitze. Die drei ersten Segmente des Hinterleibs sind schwarz mit gelben Seiten und gelblichen Haarbüscheln. Die übrigen Segmente sind schwefelgelb. Die Weibchen (siehe Bild oben) haben am Ende des Hinterleibs eine braunschwarze Legeröhre, die den Männchen (siehe Bild 2 und 3) fehlt.
Körperlänge:
20 - 25 mm
Lebensraum:
Sandige Biotope, Viehweiden; Ebene bis Gebirge (1100 m).
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Juni bis Oktober. In dieser Zeit findet auch die Paarung (siehe Bild 4 und 5) statt.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017