Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeine Viehbremse
Gemeine Viehbremse  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Bremsen
deutscher Name : Gemeine Viehbremse
wissenschaftlicher Name : Tabanus bromius
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: F. Köhler  

Kennzeichen:
Die Augen sind grün mit einem dunklen Band. Die Flügel sind klar und haben braune Adern. Der Hinterleib ist schwarz mit drei Reihen gelblich behaarter Flecken, gelbe Säume und Schrägflecke auf rotem Grund. (Siehe auch Bild 2 - 4)
Körperlänge:
12 - 20 mm
Lebensraum:
Auf Weiden, kommen auch oft in Gebäude.
Entwicklung:
Die Fliegen fliegen von Mai bis September.
Ernährung:
Weibliche Bremsen sind Blutsauger, Männchen ernähren sich von Pflanzensäften.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien bis Mittelasien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017