Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Pariser Pfau
Pariser Pfau  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Ritterfalter
deutscher Name : Pariser Pfau
wissenschaftlicher Name : Papilio paris
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 125 mm
Bild vergrößern  Foto: Doi Chiang Dao (Thailand) März 2020 R. Hakenbeck  

Kennzeichen:
Die Flügeloberseite (siehe Bild oben) ist schwarz und mit vielen grünen Schuppen besetzt. Die Hinterflügel weisen ein Schwänzchen auf. Außerdem befindet sich auf den Hinterflügeln ein roter Augenfleck. Die Unterseite (siehe Bild 2) der Vorderflügel haben im Bereich der Flügelspitze weiße Streifen und auf den Hinterflügeln 7 rote Augenflecke. Es gibt mehrere Unterarten mit abweichenden Aussehen.
Flügelspannweite:
106 - 132 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Raupe ist grün mit gelb-weißen Markierungen.
Ernährung:
Vor allem Zitruspflanzen (0rangen- und Zitronenbäume).
Verbreitung:
Indischer Subkontinent, Südostasien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022