Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Aphidius colemani
Aphidius colemani  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Schlupfwespen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Aphidius colemani
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 3 mm
Bild vergrößern  Foto: Badem (R-P) Juni 2020 J. Senn  

Allgemeines:
In Deutschland wird Aphidius colemani als Nützling gegen Blattläuse gehandelt.
Kennzeichen:
Kopf und Brustabschnitt sind schwarz, der Hinterleib braun. Die transparenten Flügel haben nur eine unvollständige Aderung und ein grüngelbes Flügelmal. (Siehe auch Bild 2)
Körperlänge:
2 - 2,5 mm
Lebensraum:
Wird in Gewächshäusern eingesetzt gegen Blattläuse.
Entwicklung:
Nach der Paarung legt das Weibchen seine Eier einzeln mit seinem Legestachel in Blattläuse ab. Die im Wirt schlüpfenden Larven ernähren sich zunächst von der Körperflüssigkeit des Wirtes, dann wird dieser jedoch völlig leergefressen. Die parasitierten Blattläuse sind aufgetrieben, fast kugelig und gelblich glänzend oder braun. Die Verpuppung der Larven erfolgt im mumifizierten Wirt, wo dann auch die Schlupfwespe der neuen Generation schlüpft.
Ernährung:
Als Parasit bei etwa 40 Blattlausarten.
Verbreitung:
-

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022