Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Eichenblattwespe
Eichenblattwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Echte Blattwespen
deutscher Name : Eichenblattwespe
wissenschaftlicher Name : Periclista albida
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Mai 2022 K. Gnaß  

Allgemeines:
Die Eichenblattwespe wird auch als Weißliche Blattwespe bezeichnet.
Kennzeichen:
Der Hinterleib ist rot-gelb gefärbt und mit einer Vielzahl kleiner brauner Flecken besetzt. Der Halsschild der Weibchen ist rot, der der Männchen schwarz. Kopf und Fühler sind schwarz. Das Flügelmal der Vorderflügel ist hellgelb. (Siehe auch Bild 2 und 3)
Körperlänge:
5 - 7 mm
Lebensraum:
Biotope mit Eichenbeständen.
Entwicklung:
Die Blattwespen fliegen von April bis Mai. In dieser Zeit findet auch die Paarung statt. Kurz nach der Eiablage an den Blättern junger Eichen schlüpfen die Larven. Ab Ende Mai verlassen die Larven die Bäume und graben sich in den Boden ein. Dort verpuppen sie sich. Die Blattwespen der neuen Generation schlüpfen erst im folgenden Frühjahr.
Ernährung:
Eichenblätter.
Verbreitung:
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022