Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kupferfarbener Kammhorn-Schnellkäfer
Kupferfarbener Kammhorn-Schnellkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Schnellkäfer
deutscher Name : Kupferfarbener Kammhorn-Schnellkäfer
wissenschaftlicher Name : Ctenicera cuprea
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 16 mm
Bild vergrößern  Foto: Krimml (Salzburg) Mai 2007 W. Funk  

Kennzeichen:
Der Käfer hat einen gestreckten Körper. Der Halsschild ist schlank und besitzt langgespitzte Hinterwinkel. Die Flügeldecken sind meist zweifarbig: bis hinter die Mitte gelb, danach kupfrig, violett oder grünlich erzfarben. Es gibt aber Tiere mit einfarbig metallischer Oberseite. Beim Männchen (siehe Bild oben) sind die Fühler gekämmt, während sie beim Weibchen (siehe Bild 2) gesägt sind.
Länge:
12,5 - 16,5 mm
Lebensraum:
In Mitteleuropa vor allem im Gebirge.
Entwicklung:
Die Käfer findet man von Ende Mai bis August auf Blüten und Gräsern. Die Larven entwickeln sich im Boden.
Ernährung:
Pflanzenwurzeln.
Verbreitung:
Europa, Asien (Sibirien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017