Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Polydrusus marginatus
Polydrusus marginatus  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Polydrusus marginatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 4,5 mm
Bild vergrößern  Foto: Halstenbek (S-H) Mai 2022 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die geknieten Fühler bestehen aus einem Schaft und einer siebengliedrigen schlanken Geißel, an die sich die viergliedrige Keule anschließt. Die Flügeldecken sind nur wenig breiter als der Halsschild. Die Oberseite ist gleichmäßig mit sehr schmalen, grauen Schuppen bedeckt. Das Schildchen ist breiter als lang, hinten dicht beschuppt. (Siehe auch Bild 2)
Länge:
4 - 5 mm
Lebensraum:
Viele Biotope, insbesondere trockene offene Mischwälder.
Entwicklung:
Die Käfer findet man von März bis Juni.
Ernährung:
Nadelbäume, Eiche, Rosengewächse.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Nordwest-Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022