Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Breitflügelige Bandeule
Breitflügelige Bandeule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Breitflügelige Bandeule
wissenschaftlicher Name : Noctua comes
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 24 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin - Hellersdorf September 2006 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind in unterschiedlichen Brauntönen gefärbt. Die Zeichnung ist variabel. Die Hinterflügel sind gelb und weisen ein schwärzliches Saumband sowie einen mattschwarzen Mittelmond auf.
Größe:
37 - 45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Im offenen Gelände weit verbreitet, auch in Gärten.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juli bis September. Die Falter sind nachtaktiv und werden von Licht angelockt. Die Raupen (siehe Bild 2 und 3) überwintern. Im Mai findet die Verpuppung in einem Erdkokon statt.
Futterpflanzen der Raupen:
Sehr viele verschiedene niedere Pflanzen.
Verbreitung: 
Europa, Nordafrika, Vorderasien, Nordamerika (eingeschleppt).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019