Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Flohkrauteule
Flohkrauteule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Flohkrauteule
wissenschaftlicher Name : Melanchra persicariae
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 35 mm
Bild vergrößern  Foto: Zuchtfoto Th. Ziebarth  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind schwarz oder braunschwarz und weisen eine auffällige weiße Nierenmakel auf. Die Wellenlinie ist in gelbliche Flecken aufgelöst.
Größe:
37 - 40 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Weit verbreitet, vor allem an Waldrändern, Lichtungen, Gärten, Parks, im Gebirge bis etwa 1000 m.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis August. Die Raupen erscheinen ab Juli. Die Raupen sind grünlich (siehe Bild 2) oder bräunlich (siehe Bild 3 und 4). Die älteren Raupen (siehe Bild 3) tragen auf den Segmenten 4, 5 und 11 dunkle Winkelflecken. Von den fast erwachsenen Raupen (siehe Bild 5) gibt es auch eine grüne Form. Zum Herbstanfang verpuppen sich die Raupen. Die Puppen (siehe Bild 6) überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Niedere Pflanzen wie Brennessel, aber auch Laubgehölze wie Weide, Schlehe, Hollunder.
Verbreitung:
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019