Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Eichen-Sichelflügler
Eichen-Sichelflügler  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Sichelflügler
deutscher Name : Eichen-Sichelflügler
wissenschaftlicher Name : Watsonalla binaria
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 23 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) August 2022 K. Gnaß  

Allgemeines:
Der Eichen-Sichelflügler wird wegen seiner zwei schwarzen Flecken auf den Vorderflügeln auch als Zweipunkt-Sichelflügler bezeichnet.
Kennzeichen:
Bei den Weibchen (siehe Bild oben) sind die Vorderflügel dunkler als die Hinterflügel, während sie bei den Männchen gleich gefärbt sind. Auf den Vorderflügeln befinden sich zwei schwarze Flecken. Die Flügel weisen helle Querlinien auf.
Größe:
18 - 30 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Sonnendurchflutete Wälder mit Eichen.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen von Mai bis Juni und von Juli bis Anfang September. Die Raupen (siehe Bild 2 und 3) sind bräunlich gefärbt und haben am Hinterende eine schwanzartige Spitze. Diese Spitze und der Kopf werden in Ruhestellung, aber auch bei Störung, nach oben gebogen. Die Verpuppung findet in einem Gespinst am Waldboden statt. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Eiche.
Verbreitung:
Südeuropa, Mitteleuropa, Nordafrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2023