Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Baetis fuscatus
Baetis fuscatus  
Ordnung : Eintagsfliegen
Familie : Glashafte
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Baetis fuscatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Bitterfeld - Goitzsche Wildnis (S-A) Mai 2018 H. Leunig  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind glasartig durchsichtig und relativ schmal. Die Hinterflügel sind winzig klein. Am Hinterleib sind 2 Schwanzfäden. Die Männchen (siehe Bild oben) haben verlängerte Vorderbeine und große gelbe Turbanaugen.
Körperlänge:
5 - 7 mm
Lebensraum:
Flüsse, Seeabflüsse.
Entwicklung:
Die erwachsenen Eintagsfliegen kann man von Mai bis September finden in zwei Generationen pro Jahr. Ein Tier lebt aber nur 2 Tage. Die Larven leben im Wasser in der Vegetation und ernähren sich als Weidegänger. Die Eier überwintern.
Ernährung:
Algen, Detritus.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018