Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Physatocheila smreczynskii
Physatocheila smreczynskii  
Ordnung : Wanzen
Familie : Netzwanzen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Physatocheila smreczynskii
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: Pinneberg-Waldenau (S-H) Mai 2017 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Wanzen sind rotbraun, dunkelbraun oder schwarzbraun gefärbt. Der Kopf ist schwarz, die Fühler braun, aber das vordere Glied ist schwarz. Auf dem Rückenschild befinden sich drei Kiele, die bis zum Kopf reichen. Die Oberseite weist ein charakteristisches Muster von Netzzellen auf.
Länge:
3,3 - 3,9 mm
Lebensraum:
Schattige Waldstandorte, auch einzeln stehende Ebereschen.
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen findet man ab Juli. Sie überwintern. Paarung und Eiablage finden im Frühjahr statt. Die Larven leben von Juni bis August.
Ernährung:
Eberesche.
Verbreitung:
Europa (außer Mittelmeerraum), Asien (bis China).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017