Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Stictopleurus abutilon
Stictopleurus abutilon  
Ordnung : Wanzen
Familie : Glasflügelwanzen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Stictopleurus abutilon
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) Juni 2011 W. Funk  

Kennzeichen:
Der Körper ist gelbbraun bis braun gefärbt. Das Schildchen ist breit abgerundet. Der Hinterleib trägt eine charakteristische Zeichnung, die durch die Membran hindurch sichtbar ist.
Länge:
7 - 8,5 mm
Lebensraum:
Offenlandbiotope, z. B. auf Brachland mit starker Vegetation.
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen überwintern und paaren sich im Mai. Die Larven findet man von Juni bis September. Die ersten Wanzen der neuen Generation erscheinen im Juli. Im südlichen Mitteleuropa wahrscheinlich zwei Generationen.
Ernährung:
Krautige Pflanzen.
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Südsibirien).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2014